Wir sind…


Häuser aus Bass

Parks aus Liebe

die Freiheit der Welt

und

GASSEN AUS ZUCKER


Seit 2013 sind wir, Gassen aus Zucker, in Wien als Veranstalter_innen von Clubveranstaltungen (indoor und outdoor) tätig. In all den Jahren wurden bereits viele Orte und Locations von uns bespielt (manche davon existieren gar nicht mehr) und mit Dekoration und Lichttechnik ausgestattet. Hin und wieder widmen wir uns auch der Gestaltung von Festivalbühnen, so geschehen beim Aufwind Festival  auf der Wiener Donauinsel (2017, Zum Kuckuck-Bühne in Kooperation mit dem Kollektiv Heimlich) oder dem Bucht der Träumer* Festival im Norden Deutschlands (2018 und 2019 ebenfalls gemeinsam mit der Heimlich Crew). Wir sind ein 14-köpfiges Team mit mehreren DJs, die eine musikalische Bandbreite von Downtempo über Tech-House bis hin zu härterem Techno abdecken.

Mindestens genau so wichtig wie die musikalischen und visuellen Reize ist für uns die angenehme Atmosphäre und das respektvolle Miteinander auf unseren Veranstaltungen. Ein weiteres Merkmal der Events von Gassen aus Zucker ist der interdisziplinäre Anspruch und die Einbeziehung möglichst vieler Künste und Kulturszenen (lokal und international) sowie die stetige Erweiterung unseres Kooperations-Netzwerkes.

Statement #clubmetoo #technometoo

#technometoo
#clubmetoo

Auch wir lesen mit, hören zu, fühlen uns ein und regen uns auf. Und schließlich mischen wir uns ein.
Viel wurde in den letzten Wochen diskutiert und die Geschichten und Vorkommnisse haben uns zum Teil den Schlaf geraubt. Wir haben uns Zeit gelassen all das zu verdauen und in unseren Kreisen zu reflektieren. Nun wollen wir die Debatte mit unseren Gedanken ergänzen bzw. einzelne Aspekte unterstreichen.

Uns geht es dabei vor allem darum an die nächsten Schritte zu denken. Weil es uns immens wichtig erscheint nicht an diesem Punkt der Debatte stehen zu bleiben, sondern die aktuelle Dynamik aufs nächste Level zu bewegen. Nämlich in Richtung Veränderung, Prävention, Empowerment, und zwar nachhaltig.

Deshalb beschäftigen uns folgende Fragen:

Wie kann effektiv verhindert werden, dass Machtgefälle oder Abhängigkeiten in der Szene bestehen und zu Missbrauch und Übergriffen führen? Wie kann vor allem verhindert werden, dass Vorfälle so lange im Dunkeln und Betroffene so lange mit ihrem Erlebtem alleine bleiben?

Wie können Besucher_innen und Organisator_innen von Events sich besser vor Diskriminierung und Übergriffen schützen und Konsequenzen setzen, wenn Grenzen überschritten werden?

Wie können Servicestellen, Interessengemeinschaften und Fördergeber_innen effektiv dabei unterstützen Ungleichheiten zu vermeiden und empowernde Mechanismen zu implementieren?

Dabei sind für uns folgende Punkte wichtig zu bedenken:

▪ Der Bereich, in dem wir und viele andere Kulturarbeit betreiben, ist geprägt von Ehrenamt, Netzwerken, informellen Zusammenhängen, freundschaftlichen Verbindungen und gewachsenen Strukturen. Das sind alles wundervolle Dinge, aber diese Zustände sind auch oft Nährboden von Abhängigkeiten, die schwer zu bekämpfen oder rechtlich zu verfolgen sind. Wo Connections gebraucht werden um erfolgreicher beim Veranstalten oder Auflegen zu werden, wird es schwieriger Prinzipien zu verfolgen oder Chancen auszulassen, „nur“ weil Einzelpersonen Grenzen überschreiten.

—> Wir müssen über die Möglichkeiten von Standards und Absicherungen reden. Und darüber wie kollektive Antworten auf problematische (Arbeitsweisen und) Personen gefunden werden können, die auf Ressourcen sitzen, welche die Szene braucht. Hier können Stadt und Vertretungsinstitutionen supporten indem sie den (finanziellen und organisatorischen) Rahmen schaffen um Prozesse voranzutreiben.

▪ Die Szene in der wir uns bewegen ist immer noch stark von männlich sozialisierten Personen dominiert, auch wenn sich in den letzten Jahrzehnten enorm viel getan hat. Wir sind permanent Zeug_innen von Riesen-Egos bei der Arbeit, unachtsamen Umgang mit weiblich gelesenen Kolleg_innen und (oft auch drogeninduzierten) Grenzverletzungen, die es nötig machen sich eine dicke Haut zuzulegen und ständig dahinter zu sein für mehr Sichtbarkeit und Gleichbehandlung einzustehen. Das ist anstrengend und ermüdend. Und es schafft in der Szene eine Atmosphäre der männerdominierten Normalität, die es erschwert einen Schritt weiter im Emanzipationsprozess zu kommen. Und die schlussendlich auch Nährboden für die extremsten Auswirkungen von Machtmissbrauch sein kann.

—> Genau deshalb predigen viele in unserer Szene gebetsmühlenartig, dass es gender-ausgeglichenes Lineup braucht. Dass Organisationsteams vielleicht mal andenken sollten eine Flinta* Person mit ins Boot zu holen. Dass es Frauen* dort braucht wo Entscheidungen getroffen werden oder wo Vorbildwirkungen greifen. Wird nun klarer wieso? Aus unserer Sicht haben die Geschichten der Betroffenen erneut auf traurige Weise deutlich gemacht warum es die Perspektive und Mitsprache (=Entscheidungen= Macht) von Flinta* Personen braucht. Damit patriarchale Strukturen aufbrechen und nicht verfestigt werden.

▪ Die aktuellen Diskurse haben Auswirkungen auf unsere Arbeit und unser Miteinander innerhalb der Szene. So soll es ja auch sein. Aber einige tricky Dynamiken sollten wir besonders im Auge behalten. Vor allem als Flinta* Person machen sich auch Gefühle wie Verunsicherung, Unwohl-sein oder Angst breit. Wem kann noch vertraut werden?

—> Das letzte was die Folge der aktuellen Auseinandersetzung sein darf, ist die Resignation oder der Rückzug von marginalisierten oder gar traumatisierten Personen(gruppen). Die Folge muss eine gestärkte und geschlossene Community der Unterrepräsentierten und Diskriminierten sein. Und dazu braucht es Allies, aller gender, die supporten, zuarbeiten, den Vortritt lassen oder manchmal auch einfach die Klappe halten. Wir hoffen, die traurigen Beispiele der Wiener Szene machen bewusst, wie wichtig es ist Flinta* Personen darin zu bestärken aktiver Teil dieser Szene zu sein. Und für sie eine Atmosphäre zu schaffen, wo nichts ausgehalten oder verschwiegen werden muss. Sondern wo ein respektvolles Miteinander und gelebte Gleichbehandlung von allen angestrebt wird.

Last but not least:

DANKE AN ALLE AKTIVIST_INNEN, die in den letzten Jahren bis zum heutigen Tag daran gearbeitet haben Ungleichheiten in der Clubszene zu bekämpfen, Missstände aufzuzeigen, Support-Strukturen zu schaffen und somit gesamtgesellschaftliche Probleme in den eigenen Reihen anzugehen!

Solidarität geht raus an alle, die nicht müde werden gegen Diskriminierung oder die Entpolitisierung in der Kulturarbeit zu kämpfen! Und auch an jene, denen dabei die Kraft und Ausdauer ausgeht – we feel you!

WIE WEITER?

So gut und wichtig es ist sich schriftlich und online zu positionieren und zu äußern – wir müssen reden und wir müssen agierend sichtbar werden. Wie es so schön heißt: am Ende entscheidet die Strasse. Wir hoffen, wir sehen uns bald face to face um uns auszutauschen und Veränderungen zu manifestieren.

To be continued..

Solidarische Grüße – Gassen aus Zucker
Wien, 05.09.2023

Bevorstehende Veranstaltungen

13.01.2024

im Flucc Deck am Praterstern

ASZENDENT : ZUCKER
Am Samstag, den 13.1. wird für alle in den Geburtstag reingefeiert, deren Himmel den Aszendenten Zucker zeichnet.
Das Jahr ist noch jung und wir freuen uns vor allem darauf euch zu sehen, zu tanzen und zu plaudern. Die Deko bleibt deshalb diesmal großteils im Lager und wir schmücken uns einfach mit dem Funkeln über dem Praterstern!

Zusammengefasst:
📯 Samstag 13.01.2024
🕰 21:00 Uhr
Flucc DECK
💰
Eintritt Freie Spende
-> alles Geld fließt in die von 2023 etwas beanspruchten Kassen aus Zucker – your collective appreciates your support for upcoming proejcts 🙏

🎵 Line Up:
Ungehempt & Vista Shepherd
Käpt’n12
Lenia & Mareia
Derica & Kolobok

★ Von Freund_innen mit Freund_innen für Freund_innen! ★
✖️ Kein Platz für Sexismus, Rassismus oder sonstige Diskriminierung!! Passt auf einander auf und respektiert die Grenzen anderer.

ℹ️ Das Flucc ist barrierefrei zugänglich!

www.flucc.at

Vergangene Veranstaltungen

07.10.2023

im Flucc am Praterstern

🍂 WEIDEN AUS ZUCKER 🍂
& IllRakete & die Weidenmeisen live in Concert
& Imago Kollektiv

Die letzten Jahre waren für Kulturschaffende schon einigermaßen turbulent, gleichzeitig schufen sie Zeitfenster, um längerwierige Projekte wieder in Angriff zu nehmen und einem Abschluss zu bringen.
IllRakete war schon immer ein Virtuose an Modularsystemen und diversen Instrumenten. Ob in der psychedelischen Jam-Band „Weltraum“ oder temporären, (experimentell-)elektronischen Formationen mit Arne Spremberg oder Ulrich Rusa-Mois.
Und auch wenn es eine etwas schwere Geburt war, hat IllRakete mit „A Higher Concept“ schlussendlich ein ziemlich dickes Ei ins Gassen aus Zucker Nest gelegt, das er nun auch in Live-Formation zum Besten geben wird.
=== DECK ===
🪩 Vanessa Sa (Soundlabs)
https://soundcloud.com/vanessa-sa-vienna
🪩 Crystal Mary (Imago)
https://soundcloud.com/crymary
🪩 Ende Juni (Deep Baked, Imago) b2b 5hTea (Fractal, Imago)
https://soundcloud.com/ende_juni
https://soundcloud.com/5htea
🪩 Nafaka (unlock|me) b2b Lipo (unlock|me)
https://soundcloud.com/ulm_nafaka
https://soundcloud.com/ulm_lipo
=== WANNE ===
hosted by Gassen aus Zucker
GaZ-MERCH & VINYLs available on site!
=== EINTRITT ===
12€ <<< 23:00 >>> 15€
★ Von Freund_innen mit Freund_innen für Freund_innen! ★
✖️Kein Platz für Sexismus, Rassismus oder sonstige Diskriminierung!! Passt auf einander auf und respektiert die Grenzen anderer.
ℹ️ Das Flucc ist barrierefrei zugänglich!
🎟 Besitzer_innen eines Kulturpasses erhalten ermäßigten Eintritt.

 

26.05.2023

am 26. Mai 2023 im Flucc am Praterstern
=== UNGLAUBLICH, ABER WAHR! ===
Nach ersten Gehversuchen im Ragnarhof und dem aparat, unserem Fluc-Debüt „Zuckerwanne“, dem Kuckuck auf der Donauinsel, zwei Bühnen auf der Bucht der Träumer, diversen Tüwi -Parties, der Tiefgarage Kauergasse und dem Schloss Cobenzl, Open Airs bei Usus am Wasser, einem Stream aus dem B72 und unendlich vielen Kooperationen bei all dem, feiern wir nun tatsächlich schon 10 Jahre Zucker!
And back at the homebase, wollen wir es unter der Devise „früher anfangen, später aufhören“ nochmal ordentlich knallen lassen.
=== HOCH HINAUS ===
-) LYBA / Sa Terza Metari / Berlin
https://soundcloud.com/ly_ba
-) MARIEU / heimlich / Wien
https://soundcloud.com/marieu-heimlich
-) OPERATOR_A & SMUTJE / Katzenjammer / Wien
https://soundcloud.com/ast47
-) NADIN & NOBODY / Basstrace / Wien
https://soundcloud.com/basstrace
-) CONVOI EXCEPTIONNEL / Stadtflucht / Wien
=== TIEF HINAB ===
-) SIN:PORT / Ritter Butzke, Praerie Festival / Berlin
https://soundcloud.com/sinport
-) KOLOBOK & NAROK / Gassen aus Zucker / Wien
https://soundcloud.com/kolobokmusic
https://soundcloud.com/narok
-) ILLRAKETE / Gassen aus Zucker / Sauerland
https://soundcloud.com/illrakete
-) DERICA & LENIA / Gassen aus Zucker / Wien
https://soundcloud.com/dericamusic
https://soundcloud.com/djlenia
=== LICHT & PROJEKTION ===
von HAND mit AUGE
http://handmitauge.com/
=== SPECIALS ===
-) MERCH / Pullis, T-Shirts, Sticker, Plakate & mehr
-) WHEEL OF FORTUNE
-) ZEITREISE zu 10 Jahren Zucker
=== EINTRITT ===
12 € < 23:00h > 15€
Freie Spende für Leute mit Kulturpass
=== WIE IMMER GILT ===
Von Freund:innen, mit Freund:innen, für Freund:innen.
Kein Platz für Rassismus, Sexismus und andere Kackscheiße.

19.11.2022

@ Fluc am Praterstern
Von Osten nach Westen,
mit großartigen Gästen,
von dunkel bis hell,
mal langsam mal schnell.
22 – 06 Fluc oben
🎵 Patajana (Taka Tuka Island // Budapest HU)
https://soundcloud.com/patajana
🎵 Aflatun (YUVA // Wien-Azerbaijan)
https://soundcloud.com/aflatun-abdullayev
🎵 Ill Rakete (Gassen aus Zucker)
https://soundcloud.com/illrakete
🎵 Vista Shepherd (Gassen aus Zucker)
https://soundcloud.com/vista_shepherd
23 – 06 Fluc Wanne
🎵 Nader (Zürich CH)
https://soundcloud.com/nader
🎵 Miss BunPun (Beatzarilla // Wien)
https://www.youtube.com/channel/UCPTGm-LdaKSMhjLdrxcj0iw
🎵 mit DJ Support von Mareia
https://soundcloud.com/maier_mareia
🎵 Joja (duzzdownsan, FM4, LBDL // Wien)
https://soundcloud.com/joja
🎵 Arne Spremberg (Gassen aus Zucker)
https://soundcloud.com/arne-spremberg
-> Eintritt – 10 €
★ Von Freund_innen mit Freund_innen für Freund_innen! ★
✖️Kein Platz für Sexismus, Rassismus oder sonstige Diskriminierung!! Passt auf einander auf und respektiert die Grenzen anderer.
ℹ️ Das Fluc ist barrierefrei zugänglich!
🎟 Besitzer_innen eines Kulturpasses erhalten ermäßigten Eintritt.
🍭Gefördert von der Stadt Wien Kultur

03.09.2022

@ Usus am Wasser und B72
Von Süden nach Norden,
von Nachmittag bis morgen,
neue und gewohnte Klänge,
entlang dem Grad in voller Länge.
🏖 16 – 00 Uhr @ Usus am Wasser
🎵 La Machi (Vienna ist tropical)
https://soundcloud.com/valentina-viera-3
🎵 De.Fe (Atlantico Festival – Bologna)
https://www.mixcloud.com/defe/
🎵 Enduro XS (Frieden & Liebe)
https://soundcloud.com/enduroxs
🎵 Derica (Gassen aus Zucker)
https://soundcloud.com/dericamusic❄️ 00 – 06 Uhr @ B72
🎵 Kaufmann (Dazed State / Regeln mit Knöpfen / Rebellion der Träumer – Berlin)
https://soundcloud.com/kaufmann_unofficial
🎵 Leon Licht (Sisyphos / Dazed State – Berlin)
https://soundcloud.com/leonlicht
b2b
🎵 Lenia (Gassen aus Zucker)
https://soundcloud.com/djlenia
🍭Gefördert von der Stadt Wien Kultur

01.07.2022

@Usus am Wasser
🌊 Am Wasser chü`n und tanzen und sich den Freitag versüßen mit
Musik von:

🎵
Bunte Unke (Untere Willkyr)
🎵 Arne Spremberg (Gassen aus Zucker)
🎵 Nugi b2b Vista Shepherd (Magika // Gassen aus Zucker)
🎵 Derica (Gassen aus Zucker)

02.04.2022

 

Elektro Guzzi // Triangle // release Show
supported by Gassen aus Zucker

 

02.04.2022
Das Werk, Wien

 

==========================

Die Belebung des Zuckerguzzes.
Gemeinsam feierten wir mit Elektro Guzzi die Release Party ihrer neuen Platte // Triangle //

==========================

LineUp

Derica // Gassen aus Zucker, Wien
Elektro Guzzi // Wien
Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
Vista Shepherd // Gassen aus Zucker, Wien

 

 

==========================

 

 

Sommer 2021

 

Decken, Decks und Eiskaffee

 

08.07.+02.09.2021

USUS am Wasser, Wien

 

==========================

LECKER EISKAFFEE !!! Und Platten, die viel zu lange nur im Wohnzimmer aufgelegt wurden.
Gemeinsam tauchten wir ein in die musikalische Bandbreite einiger unserer liebsten Wegbegleiter*innen.
Gewohnte Artists mit ungewohntem Sound

==========================

 

LineUp

Nadin & Nobody // Basstrace, Wien
Andreas Buchner // heimlich, Wien
Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
Lisa & Lene // Gassen aus Zucker, Wien
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Sarah-Mo & Amunik // heimlich, Wien
Terribly nutritious // heimlich, Wien
Trœmmelned§o // Urlaub fürs Gehirn, Wien

 

==========================

 

gefördert durch MA7 – Kulturabteilung Stadt Wien

 

===========================

14.08.2021

 

Spektakel aus Zucker

feat. Rhizomatic Circus Collective

 

14.08.2021

F23, Wien

 

==========================

Das RHIZOMATIC COLLECTIVE rief im August ein letztes Mal vor dem Umbau des F23 alle Freund*innen zusammen, um die mächtigen Hallen der ehemaligen Sargfabrik in Liesing zu bespielen.
Am 14. August führten wir mit Gassen aus Zucker das Zirkusspektakel im Keller mit einem Tanz- und Bass-Spektakel fort.

==========================

 

LineUp: 

Arne Spremberg // Gassen aus Zucker/ DOMUM, Wien – Berlin
Derica b2b Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
Narok // Gassen aus Zucker, Wien

 

===========================

30.07.2020

 

Wiener Zucker #1

 

30.07.2020

USUS am Wasser, Wien

 

===========================

*** AS SWEET AS VIENNA CAN BE ***

Mit „Wiener Zucker“ wollten wir die Bandbreite der Wiener Clubkultur zelebrieren, indem wir ortsansässigen Künstler_innen eine Bühne boten. Vom altbekannten Goldbarren bis zur heimlichen Perle sollte dabei alles Platz finden und wir erlaubten uns auch den ein oder anderen Rohrohrzuckerimport zu präsentieren, wenn sich das denn gut anbieten sollte.

===========================

 

LineUp

Sarah Mo b2b Schallvergiftung aka. Ree:Raw // Heimlich, Wien / Bunker Mukke, Wien
Schnuppo // down., Wien
Anton Feine // Love Foundation, Wien / Drosssel, Wien / down., Wien
Vista Shepherd b2b al_paca // Gassen aus Zucker, Wien / down., Wi

 

en

 

===========================

 

02.05.2020

 

Gazenjammer: Social disDance ♫

Streaming-Project feat. Katzenjammer

 

Ausstrahlung: 02.05.2020

b72, Wien

 

===========================

Einige Zeit konnten wir stillsitzen und haben unsere Klappe gehalten…
Aber irgendwann wurde es auch uns zu blöd. Also bauten wir uns die protestierende Stadt, wie sie wie sie wie sie uns gefällt…
Mit der Musik, die wir gerne laut hören würden,
mit den Messages, die wir gerne verbreiten würden,
mit den Leuten, die wir gerne sehen würden,
auf dem Dancefloor, auf dem wir gerne tanzen würden.

Link zu den Videos:
https://www.youtube.com/channel/UC8sdjg9UTYmCrL3i9dHU56w

===========================

 

LineUp

kool depri kids aka Smutje b2b Operator A // Katzenjammer, Wien
Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Seline Bettflucht // Gassen aus Zucker, Wien
Vista Shepherd // Gassen aus Zucker, Wien

 

===========================

 

concept, light and Deko by Gassen aus Zucker, Katzenjammer und Enchanted Lights

 

===========================

07.03.2020

 

Sea-Watch & Friends Solitour

feat. RSNZRFLXN //Hamburg,
Kultur for President // Wien
heimlich // Wien
Journey to Tarab // Wien

 

07.03.2020

Fluc + Fluc Wanne

 

===========================

 

LineUp

Alex Eigner // Gassen aus Zucker, Wien
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Gorgi // Kultur for President, Wien
Käpt’n 12 & Düsentrieb // Journey to Tarab, Wien
Katzenohr // RSNZRFLXN, PRIZM, Berlin
Lenia b2b Augustin // Gassen aus Zucker, Wien
Louwers // Heimlich, RSNZRFLXN, Wien
Mareia (Heimlich)
Oliver Rottmann (Heimlich)
Padouc LIVE (RSNZRFLXN, Something Slow
Trœmmelfell (Journey to Tarab)
Vista Shepherd (Gassen aus Zucker)

 

===========================

 

Projektion by Mehrdad Derafshi (dORNwITTCHEN)

 

===========================

29.02.2020

 

7 Jahre Zucker

 

29.02.2020

USUS am WASSER

 

===========================

Schwupps und wieder ein Jahr mehr,
hoffentlich wird das nächste nicht besonders schwer.
Mit euch sollte das zu schaffen sein,
ihr lasst uns schließlich nie allein.
Und so laden wir zum süßen Feste,
und bieten von allem nur das Beste.
Nah am Wasser feiern wir den Schalttag,
und was wäre eine Allnacht ohne Alltag?
Wer uns sucht wird uns finden,
darf ich dich zu unserer Hotline verbinden?

===========================

 

LineUp

Tschaika // Kopfüber, Berlin
Lenia b2b Derica // Gassen aus Zucker
Ill Rakete // Gassen aus Zucker
beaulieu // Gassen aus Zucker

 

===========================

 

01.03.2020

Afterhour @ B72

 

===========================

 

LineUp

Kalaha Moon // Berlin
Murmel // Wien
Vista Shepherd // Gassen aus Zucker, Wien

 

===========================

 

Light Design by Untere Willkyr

 

===========================

16.11.2019

 

Αργά [argá] – die Kunst der langsamen Ekstase w/ Heimlich

SHOWCASE

 

16.11.2019

Gängeviertel // Hamburg

 

===========================

 

LineUp

Alex Eigner // Gassen aus Zucker, Wien
Andi Valent // Südpol Hamburg / Freude am Sitzen, Hamburg
Dana Anderson // Kosmos&Krawall / slowereastside, Hamburg
Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
leschueft (Heimlich) Wien
Lisa von Mond & Lisa de Lune // Kosmos&Krawall / Schaluppe, Hamburg
Louwers // RSNZRFLXN / GERNE Kollektiv, Hamburg
Metatext & Karhua (*live) // Magician On Duty / BassBotanik, Hamburg
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Oberheimer (*live) // Gerne Kollektiv / Wolkenkucksheim, Hamburg
Oberst & Buchner // Heimlich, Wien
Padouc (*live) // RSNZRFLXN / Something Slow, Hamburg
Sarah-Mo // Heimlich, Wien
vareli // Kosmos&Krawall / Schaluppe, Hamburg

 

===========================

08.11.2019

 

Zuckerreise

feat. Journey to Tarab // Wien
Johann Sebastian Bass Aftershow

 

08.11.2019

Viennale Zentrale // Kunsthalle Wien

 

===========================

Zwei Kollektive
eine Intiative
eine gemeinsame Reise
auf verspielte Art und Weise
..Eine Nacht, die unvergessen bleibt…

===========================

 

LineUp

Arne Spremberg // Gassen aus Zucker/ DOMUM, Wien – Berlin
Lenia b2b Alex Eigner // Gassen aus Zucker, Wien
Johann & Grethe // Journey to Tarab, Wien

 

===========================

12.10.2019

 

Rhizomatic Rave: Zirkus aus Zucker

feat. Rhizomatic Circus Collective
~ one night of collective sweat ~
| Performance | Exhibition | Installation | Rave | collective dance event |

 

12.10.2019

F23, Wien

 

===========================

Die Rhizomatische Reise führte uns durch ein Labyrinth transzendierender Schönheit, es eröffnete sich ein üppiges Festmahl, das sich in eine lustvollen Feier verwandelte und uns durch Tanz vereinte.
Verbinden wir uns mit dem Rhythmus des Lebens in einer Nacht der kollektiven Ekstase.
…seid bereit für das Unbekannte, sucht das Verborgene (oder lasst euch von ihm finden), haltet Ausschau nach offenen Türen…
…lasst euch vom rhizomorphen Geist des ZIRKUS durch die Nacht tragen!

Various Artists // Performances, Installations, Projections, Light Art, Music, etc.

===========================

 

LineUp

Arne Spremberg // Gassen aus Zucker/ DOMUM, Wien – Berlin
Lenia b2b Derica // Gassen aus Zucker, Wien
Narok b2b Alex Eigner // Gassen aus Zucker, Wien 

 

===========================

August 2018/2019

 

Bucht der Träumer Festival

feat. heimlich
Floorhosting  „Transdanubia“ (2018) und „Cap Cavala“ (2019)

 

August 2018 + 2019

Helene See, Brandenburg DL

 

===========================

Gemeinsam mit heimlich konzipierten, bauten und dekorierten wir zwei Jahre in Folge den Transdanubia- (2018) und Cap Cavalla- Floor (2019 am Bucht der Träumer Festival.

===========================

 

LineUp

heimlich und Gassen aus Zucker – Allstars
and many more

 

===========================

01.03.2019

 

Down. mit Love Foundation & GaZ

feat. Der Ort Wundersamer Nächte // Down., Wien

 

01.03.2019

Fluc + Fluc Wanne

 

===========================

 

LineUp

Aio LIVE // Parquet Recordings / Love Foundation, Dresden
Al_Paca // Down., Wien
Gina Sabatini // AS /Springstoff / Love Foundation, Berlin
Käpt’n 12 & Düsentrieb // Journey to Tarab, Wien
Ill Rakete // Gassen aus Zucker, Wien
Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
Murmel //
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Schnuppo // Down., Wien
Tony Casanova // Station Endlos / Afterhour Sounds, Halle
Mattmosphere // Drossel / Afterhour Sounds / Kopfüber, Berlin

 

===========================

19.01.2019

 

Irrlichter aus Zucker

feat. Irrlicht Konzepte // Freiburg

 

19.01.2019

Fluc Café + Fluc Wanne, Wien

 

===========================

 

LineUp

Isabelle Gaultiér // Irrlicht Konzepte, Freiburg
Lang & Saftig // Irrlicht Konzepte, Freiburg
Lenia // Gassen aus Zucker, Wien
Murmel // Wien
Tscherno // Irrlicht Konzepte, Freiburg

 

===========================

09.06.2018

 

Das Zuckerschloss und heimlich Bonanza

Gassen aus Zucker – heimlich – Bonanza // Open Air

 

09.06.2018

Schloss Cobenzl, Wien

 

===========================

Zum glorreichen Frühlingsfinale beglückte euch ein famoses Trio infernale!
Gassen aus Zucker und Heimlich aus Wien, die Crew rund um das Bonanza Festival aus Innsbruck und einige Freund*innen aus Berlin enterten am 9.Juni das schönste Schloss über Wien!

===========================

 

LineUp

Arne Spremberg // Gassen aus Zucker/ DOMUM, Wien – Berlin
DJ Kiosk b2b Alexander Ohm // Bonanza / Going Deep, Innsbruck
Hans Sol b2b Evan Helios // Bonanza x World, Innsbruck
Lenia b2b Augustin // Gassen aus Zucker, Wien
m ë x // heimlich, Wien
Mollusque // apropos, Innsbruck
Monita // Tasse Tee, Köln
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Nixe // Rebellion der Träumer / Wuza, Berlin
Paris aus Hilton // Tour de Farce / MM, Berlin
Sarah Mo // heimlich, Wien
Zigan Aldi // TrueColors / 3000Grad Records, Berlin
Sailor Sailer b2b Eri.Yil // Bonanza / apropos, Innsbruck

 

===========================

16.03.2018

 

5 Jahre Zucker: A Sweet Rebellion

 

16.03.2018

Fluc Cafe + Fluc Wanne, Wien

 

===========================

Vor nun mehr 5 Jahren sind wir steil aus dem Boden gefahren. Das Bein zum Tanz, die Faust zum Gruße hereinspaziert, luden wir ein zu einem berauschenden Fest.

===========================

 

LineUp

Arne Spremberg // Gassen aus Zucker, DOMUM, Wien/Berlin
Al_paca // down., Wien
Baba The Knife // Rebellion der Träumer, Berlin
Felix Schmeckefuchs // Rebellion der Träumer, Berlin
Lenia b2b Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Schnuppo // down., Wien
Yobovski & Valent // Freude am Sitzen, Moloch, Berlin/Hamburg

 

===========================

30.06.-02.07.2017

 

Aufwind Festival

feat. heimlich

 

Donauinsel, Wien

30.06.-02.07.2017

 

===========================

Heimlich und Gassen aus Zucker bauten die zum Kuckuck-Bühne für das Aufwind Festival // Tanz durch den Tag Festival.

Festival Nomade haben wir eingeladen uns musikalisch zu unterstützen.

===========================

 

LineUp

Arne Spremberg b2b Mallone // Gassen aus Zucker / DOMUM, Wien -Berlin
Fata & Morgana // Festival Nomade, Berlin
Foolik b2b Pauli Pocket // Sisyphos, Berlin / Kater Blau, Berlin
leschueft // heimlich, Wien
Lenia B2B Isabeau Fort // Gassen aus Zucker, Wien
Raulito Wolf & LEiSE // Festival Nomade, Berlin
REICH & SCHÖN // Gassen aus Zucker, Wien
SPÄK // Heimlich, Wien
Spaniol // Festival Nomade, Berlin
IllRakete // Gassen aus Zucker, Wien
Niju // Festival Nomade, Berlin
Oliver Rottmann // heimlich, Wien
Oberst & Buchner // heimlich, Wien
Rico Loop //

 

===========================

28.04.2017

 

Rebellion aus Zucker

feat. Rebellion der Träumer // Berlin

 

28.04.2017

Club Titanic, Wien

 

===========================

Lange erträumt, endlich zum Greifen nahe: unsere langjährigen Freunde von der Rebellion der Träumer aus Berlin wollten nach Wien kommen, um mit uns zu feiern, zu träumen und zu rebellieren. Doch Träume sind manchmal Schäume und die Flüge wurden gecancelled. Ersatz gab es durch tatkräftige Unterstützung von heimlich and friends. 

===========================

 

LineUp

Alex Eigner b2b Rauschebart //
Arne Spremberg // Gassen aus Zucker/ DOMUM, Wien – Berlin
Baba The Knife // Rebellion der Träumer, Sternstunde, Berlin (gecancelled)
Schmeckefuchs // Rebellion der Träumer, Berlin (gecancelled)
Narok // Gassen aus Zucker, Wien
Oberst & Buchner // heimlich, Wien
Oliver Rottmann b2b Sarah Mo // heimlich, Wien
Pony & Kleid (aka Lenia & Krawalter) // Gassen aus Zucker, Wien

 

===========================

Artists

Als gebürtiger Berliner lag es nahe schon im Teenage-Alter die Clubs der Stadt zu besuchen und kurz darauf auch zu bespielen. Irgendwann war das aber auch Abenteuer genug und es verschlug Arne nach Wien, wo er im Jahre 2013 vom frisch gegründeten Gassen aus Zucker Kollektiv mit offenen Armen empfangen wurde.

Dem Auflegen folgte bald das Produzieren, am liebsten hauptsächlich mit Hardware und mit Homies wie Ill Rakete, Mallone oder AntiAlias. Dem Produzieren folgte die (Mit-)Gründung zweier Labels – Schakal Records und Domum Records.

Zurück in Berlin macht sich Arne dennoch immer wieder mit seinem Plattenkoffer auf den Weg nach Wien wenn die Zuckerfamilie ruft und versüßt dann sämtliche Events mit seinem Händchen für Lichttechnik. Als musikalischer Allrounder vermag er es immer wieder die Tanzenden mit auf die Reise zu nehmen, je nachdem ob der Moment eher House, Disco oder Techno verlangt.

https://soundcloud.com/arne-spremberg

https://www.facebook.com/djarnespremberg/

 

as@domummusik.com

Derica beehrt das Kollektiv Gassen aus Zucker seit 2021 – part of the family war sie aber schon lange davor. Ob tanzend auf dem Dancefloor oder auflegend hinter dem DJ Pult, sie hat die Fähigkeit andere anzustecken, mit ihrer Energie, ihrem Schabernack oder eben ihrer Musik. Von böse und technoid bis hin zu dirty und tech-housig – rocken muss es, sodass man laut „geieeeeeeeeel“ schreien möchte und mit stampfenden Füßen die Nachbarschaft aufweckt.

https://soundcloud.com/dericamusic

https://www.facebook.com/dericamusic/

 

booking@gassenauszucker.at

Glücklicherweise haben die ersten Gassen aus Zucker Veranstaltungen im Jahre 2013 im „Aparat“ in Wien stattgefunden, den Ill Rakete damals mitbetrieben hat. So kam zusammen was zusammenkommen musste und ein weiteres musikalisches Allround-Talent wurde Teil der Zuckerfamilie. Damals schon mit ordentlich Musikhistoire im Gepäck (unter anderem als Teil der Band „Weltraum“) bleibt Ill Rakete bis heute am Produzieren, Tüfteln und Auflegen. Und so kommt es dank ihm auch zum ersten Album Release aus dem Hause GaZ – stay tuned!

https://soundcloud.com/illrakete

 

rakete@gassenauszucker.at

Schon länger ist Kolobok in Wien umtriebig und hat bei mehreren Kollektiven, Netzwerken und Initiativen mitgemischt bis er 2022 im Zuckerpool gelandet ist. Dort passen seine treibenden, darken und immer groovigen Sets auch perfekt hin. Es lässt sich einfach herrlich tanzen und stampfen, wenn hinter den Decks dieser sympathische Typ hervorscheint. Kolobok macht Bock, weils immer rockt wenn er zockt.

www.soundcloud.com/kolobokmusic

booking@gassenauszucker.at

Lenia (ursprünglich Leña – spanisch für Brennholz) ist seit 2013 auflegend unterwegs und beehrt vor allem die Tanzflächen Wiens und Berlins. Ein Wintergarten hat sie damals zum (Tech-)House bekehrt und die vorangehende Trance-Phase abgelöst. Bei ihren DJ Sets darf es außer bouncig auch mal bisschen deeper und darker sein, solange der Groove stimmt und genügend Percussions und Hi-Hats im Spiel sind. Lenia ist außerdem begeisterte b2b Auflegende, wie sich an der Playlist ihres Soundcloud Profils ablesen lässt.

https://soundcloud.com/djlenia

https://www.facebook.com/djlenia

 

lenia@gassenauszucker.at

Narok ist seit 2005 fest mit Klinkenstecker am Mischpult verbunden und Dj aus Leidenschaft, zu einem Viertel.

Das zweite Viertel hat am meisten Spaß wenn gemeinsam mit der Gassen aus Zucker Family das Ambiente für sorglose Nächte in Clubs und auf Festivals zusammengezimmert und gemeinsam an Utopien gesponnen wird. 3/4 der Zeit verbringt er mit planen, schrauben, sägen, schleppen und Sprüche (zu Recht) klopfen.

Bruchrechnen war noch nie seine Stärke und eine Allergie auf Tierhaare kann er nicht leugnen. Auf seinen Soundcloud Account und das wenig gepflegte FB Profil hat das aber zum Glück keinen Einfluss. Seine Stärken liegen nämlich da wo es wirklich wichtig ist – auf der ruhigen Hand, welche die Schallplatte anstupst und verlässlich die flüssigsten Übergänge wo gibt vollbringt.

https://soundcloud.com/narok

https://www.facebook.com/djnarok

 

booking@gassenauszucker.at

Hörst du Vista Shepherd? Wenn ja, dann erzählen wir dir ja nichts Neues, wenn wir sagen, dass seine Podcasts dir den Nachmittag versüßen und seine DJ Sets deinen Clubbesuch würzen. Langsam aber böse, perkussiv und mit Melodien quer durch die Weltgeschichte ist Vista Shepherd der Downtempo-Botschafter im Zuckersumpf. Keiner represented wie er – charmant, mit Wiener Grant und manchmal auch provokant.

https://soundcloud.com/vista_shepherd

https://www.facebook.com/Vista.Shepherd/

 

vistashepherd@gmx.at